Sonntag, 31. Januar 2016

[Bücherrückblick] Januar


Diese Bücher habe ich im Januar gelesen bzw. beendet :)
Einen Teil der Rezensionen findet ihr hier, einen Teil nur auf meiner Facebookseite.

Meine Rezi "Das Licht von Aurora - Im Schatten der Welten" wird nach dem offiziellen Erscheinungstermin veröffentlicht.

[Rezension] Der Gesang der Königin






Die Farben des Blutes - Der Gesang der Königin
(Victoria Aveyard)

Zusatzband
Format: Ebook
Seiten: 82
Erscheinungstermin: 16. November 2015
Verlag: Carlsen




(Bildquelle: Carlsen-Verlag)


[Rezension] Ich versprach dir die Liebe (Hörbuch)




Ich versprach dir die Liebe
(Priscille Sibley)

Format: Hörbuch, bearbeitete Fassung
Leser: David Nathan
CDs: 6 Stück
Dauer: 429 Minuten
ISBN: 978-3-7857-4890-9
Verlag: Lübbe Audio





Donnerstag, 28. Januar 2016

[Rezension] Man muss das Kind im Dorf lassen





Man muss das Kind im Dorf lassen
(Monika Gruber)

Einzelband
Format: Gebunden + Schutzumschla 
Weitere Formate: Taschenbuch, Ebook, Hörbuch
Seiten: 254
Erscheinungsdatum: 10. März 2014
ISBN: 978-3-492-05635-9
Verlag: Piper






Montag, 25. Januar 2016

[Flashmob] - E-Book Casino Brutal

Am 02. Februar findet ein toller Flashmob zu dem Buch "Casino Brutal" des Autors Holger Hagenah.


Inhalt:
Diese Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, und handelt sich um das Thema der Spielsucht und ihre Folgen. Ein Mann, Namens Leon, verliert sich Stück für Stück in diese Spielewelt. Er gewinnt viel, verliert beinahe alles, versucht die Kurve zu kriegen und verfällt immer wieder, dieser stark unterschätzten Sucht um am Ende nur noch einen Ausweg zu finden.
(Quelle Inhalt und Foto: Amazon)

Über das Buch:
Titel: Casino Brutal: Wer hoch kommt, fällt schnell tief
Autor: Holger Hagenah
Format: Ebook
Seiten: 54
Preis: 5,99€


Sonntag, 24. Januar 2016

[SUB-Abbau] - Bücherkaufverbot


Ich habe in den letzten Monaten fleißig Bücher geshoppt und bin doch nicht richtig zum Lesen gekommen.

Deshalb habe ich beschlossen: KAUFVERBOT
Dieses gilt von heute an bis zum 01. März 2016.

Das Ziel bzw die Regeln sind ganz einfach:
* keine Bücher kaufen
* Vorbestellte Bücher zählen nicht als "Verstoß"
* Bücher dürfen vorbestellt werden, solange sie erst im März oder später erscheinen
* Rezensionsexemplare oder Geschenke sind erlaubt

Das ganze ist nur zum Spaß und soll niemanden unter Druck setzen^^ Ich versuchs jetzt einfach mal :P

Falls ihr ebenfalls Lust habt, ich habe eine Veranstaltung auf Facebook erstellt:

Allen Teilnehmern viel Erfolg :-*

[TAG] Bücherkauf

Ich wurde heute von Shelly Booklove getaggt mein Buchkaufverhalten zu analysieren ;) Vielen Dank dafür :D

Hier findet ihr die Fragen und meine Antworten ;)


1. Wo kaufst du deine Bücher?
Ich kaufe hauptsächlich online. Neue Bücher bei Amazon oder Thalia. Gebraucht bzw. MEs auf verschiedensten Seiten  (Ebay, Medimops, Rebuy, Arvelle, Bücher Thöne, usw.).

Wenn ich unterwegs bin shoppe ich auch gerne in der Buchhandlung, ich fahre aber nicht extra zum Buchkauf dorthin.


2. Welches Genre kaufst du am meisten?
Ganz klar Fantasy und Dystopie. In diesem Genre kann ich am ehesten dem Alltag entfliehen und in eine fremde Welt eintauchen. Ich lese hin und wieder auch sehr gerne Thriller (Sebastian Fitzek) oder (Frauen-)Romane. Historische Bücher oder reine Erotikbücher sind nicht unbedingt meins, in Kombination mit Fantasy lese ich sie aber auch gerne (zb. Black Dagger).
 

* Buchvorstellung * - Die Gilde der Rose: Dämonenfessel

Ich bin immer noch ganz aus dem Häuschen, dass mich tatsächliche eine Autorin angefragt hat ihr Buch zu rezensieren :O Ich habe selber schon öfters bei Autoren angefragt, aber dass mich tatsächlich jemand anschreibt? Schockierend ;)
Natürlich würde/werde ich dieses Buch sehr gerne lesen.




Das Cover alleine spricht mich schon sehr an (gute Cover sind mir wichtig, ich bin schrecklich oberflächlich ;) hehe) und der Klapptext klingt auch sehr viel versprechend und fantasievoll.

Das tolle für euch: Das Ebook gibt es im Moment (bis einschließlich 26.01.2016) zum Einführungspreis von 0,99€!!
Ihr findet es hier bei Amazon: *klick*



Weitere Informationen über Buch (inkl. Leseprobe) und Autor erfahrt ihr über
Facebook
oder
Neobooks

Ich freu mich :D
(Bildquelle: Neobooks)

 

Samstag, 23. Januar 2016

[Rezension] Arya & Finn - Im Sonnenlicht





Arya & Finn - Im Sonnenlicht (Lisa Rosenbecker)

Band 1
Format: Taschenbuch
Seiten: 368
Erscheinungsdatum: 23. November 2015
ISBN: 978-3-95991-134-4
Verlag: Drachenmond-Verlag








Inhalt:

Arya hat ihre Zukunft als Leibwächterin klar vor Augen: Sie will ihrer Freundin Elena um jeden Preis zur Seite stehen. Schon seit vielen Jahren bereitet sie sich darauf vor und nimmt sogar ihre verhasste Gabe in Kauf, die ein gut behütetes Geheimnis ist. Ebenso wie Elenas wahre Herkunft.
Aus diesem Grund lässt sich Arya auf eine Reise ein, bei der sie nicht nur mit ihrer Vergangenheit, sondern auch mit der Zukunft konfrontiert wird. Denn ihr Reisegefährte Finn weckt unbekannte Gefühle in ihr.
Doch während Arya versucht auf ihr Herz zu hören, kristallisiert sich eine Bedrohung für das gesamte Königreich heraus, der sich die Gefährten am Ende gemeinsam stellen müssen.

Hier gehts zur Leseprobe: *Klick*

Fazit:

Ein wunderschönes und geheimnisvolles Cover bei einem tollen Verlag, dieses Buch musste ich haben. Die Verschnörkelungen am Rand des Einbandes ziehen sich auf den Seiten weiter und geben dem ganzen eine edle und besondere Note.
Die Geschichte selbst hat mich ein wenig an ein Märchen erinnert. Locker, leicht und fantasievoll, á la „Es war einmal eine geheime Prinzessin und eine getarnte Kriegerin, die zusammen mit drei ganz besonderen Freunden ein Abenteuer bestreiten…“.
Ich habe diese Geschichte geliebt. Die 5 Charaktere sind alle unheimlich lebendig und ich habe sie sofort alle ins Herz geschlossen. Elena, die gutherzige und fürsorgliche Prinzessin. Bero, der gutmütige „Bär“ und Beschützer. Ilias, der süße kleine Kerl. Arya, die starke und geheimnisvolle Kriegerin. Und natürlich Finn, der gutaussehende und tolle Held. Alle 5 geben der Geschichte ihre besondere Note und ohne sie wäre das Buch unvollständig.
Lisa Rosenbeckers Schreibstil ist sehr angenehm, leicht und locker. Die Kapitel haben eine gute Länge und gegen Ende macht die Geschichte noch einen Paukenschlag und wird richtig spannend und interessant.
Ich freu mich schon sehr auf den zweiten Teil „Ilias & Mai – Wie Tag und Nacht“.

 

Vielen Dank an den Drachenmond-Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.


Samstag, 9. Januar 2016

[Rezension] - The walking dead - Band 2






The Walking Dead 2 (Robert Krikman)

Band 2 von 5
Format: Taschenbuch
Seiten: 408
Erscheinungsdatum: 09. April 2013
ISBN: 978-3-453-52953-3
Verlag: Heyne






Inhalt:
Die Apokalypse ist über die Menschheit hereingebrochen, und die Toten machen Jagd auf die Lebenden. Im harten Überlebenskampf zählt nur Stärke oder Gemeinschaft. So wie in der Siedlung Woodbury, wo der Governor ein hartes, aber effizientes Regime errichtet hat. Als sich die junge Lilly Caul gerade noch so nach Woodbury retten kann, glaubt sie zunächst, sie sei im Paradies – bis sie eine furchtbare Entdeckung macht: In diesem Paradies herrscht ein Teufel, und er kennt keine Gnade …


Fazit:
Im zweiten Band stehen die Überlebende Lilly und ihre Freunde im Mittelpunkt. Sie kämpfen mit einer Gruppe von Menschen ums Überleben bis sie schließlich verstoßen werden. In einem Supermarkt lernen sie den Governor kennen und folgen ihm nach Woodbury. Doch dort ist nichts so perfekt wie es scheint.
Auch der zweite Band ist total interessant, ich konnte es kaum aus der Hand legen. Ich finde es immer noch erstaunlich, wie man Zombies, die nun keine nennenswerten Laute von sich geben, so toll beschreiben kann. Im Film sieht man sie im Hintergrund anschleichen, im Buch ist das schon schwieriger, aber ich finde es toll umgesetzt. Das Buch wird nie langweilig oder eintönig.
Auch wenn Filme und Bücher inhaltlich verschieden sind, habe ich die Filmkulisse im Kopf und fühle mich dort hin versetzt. Man kann beides sehr gut kombinieren. Ich freue mich auf die weiteren Teile!
 




Medimops Unpacking #1




Heute konnte ich meine erste Medimops-Bestellung dieses Jahres an der Packstation abholen.
Ich habe schon öfters dort bestellt und war meist zufrieden.
Nachdem ich den ersten Schock überwunden hatte (Der Karton war schlecht verklebt und dadurch offen!!! Die Bücher blieben aber unbeschädigt), habe ich die Bücher genauer unter die Lupe genommen:

Freitag, 8. Januar 2016

Lebenszeichen

"Bitterblues Bücherwelt"... Doch wo sind hier die Bücher?
Da ich noch mit Blogspot und seinen Funktionen kämpfe, schaut doch auf meinem Facebook-Blog vorbei. Dort werden regelmäßig meine Rezensionen veröffentlich bis ich hier zu recht komme ;)
Vielen Dank für euer Verständnis

Bitterblues Bücherwelt

Neuerscheinung: Witch Hunter

Der dtv-Verlag stellt seinen neuen Roman "Witch Hunter" vor

Ein schneeweißes Cover ist schon Hingucker genug (zumindest in meinem Regal), aber der Klapptext ist ebenso interessant:

Inhalt:
Wer ist Freund? Wer ist Feind?

Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.

(Quelle: Amazon)


Die Leseprobe dazu findet ihr hier


>> Ich muss dieses Buch haben <3 span="">